Gruppenbild 2019

Die AG Schubert

Gruppenbild 2019
Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Kunststoffe und Materialien für Medizin, Nachhaltigkeit und Energie

Unser Labor deckt eine Reihe von Forschungsgebieten in den Bereichen organische Synthese, makromolekulare Chemie, supramolekulare Chemie, kombinatorische Forschung, Materialforschung, fortgeschrittene Charakterisierung und Nanowissenschaften ab.

Unsere Mission ist es, Bottom-Up- und Top-Down-Ansätze für funktionelle Materialien von der nanoskopischen bis zur mesoskopischen Längenskala zu verbinden. Kombiniert wird dies mit adressierbaren (intelligenten) Funktionen wie selbstheilenden Systemen und reaktiven Eigenschaften. Anwendung finden diese Technologien in den Bereichen Photonik / Optik sowie in den Life Sciences.

Die AG Schubert ist angesiedelt an der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena und beteiligt sich am Jena Center for Soft Matter (JCSM), dem Center for Energy and Environmental Chemistry Jena (CEEC Jena) und dem Sonderforschungsbereich 1278 PolyTarget.

HIER [pdf, 1 mb] finden Sie unseren Flyer zum Download.

Sonderforschungsbereich 1278 PolyTarget

Weitere Informationen zum Sonderforschungsbereich erhalten Sie hier.

"Das geht in Thüringen: Spitzenwissenschaft plus Großfamilie"

Als "Meister der Moleküle" wurde Professor Ulrich S. Schubert in der Kampagne "Das ist Thüringen." vorgestellt. Den kompletten Artikel finden Sie HIER.

Film der Kampagne "Das ist Thüringen." des Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Quelle: WeltN24

Aktuelles

03.03.2021
Neuer Superakku aus China?
Professor Ulrich S. Schubert nimmt Stellung bei MDR WISSEN
Mehr erfahren
Porträt Prof. Schubert
18.02.2021
Das Tarnkappenpolymer PEG – Etabliert aber nicht alternativlos
Artikel im Fachblatt "nature" gibt einen Überblick über mögliche Nebenwirkungen von COVID-Impfstoffen
Mehr erfahren
Symbolbild
01.02.2021
Entzündungs- und Infektionskrankheiten effektiver behandeln
Der Sonderforschungsbereich PolyTarget stellt seine Arbeit in einem Film vor.
Mehr erfahren
Screenshot
22.01.2021
Redox-Flow-Batterien im Blick
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet über den aktuellen Forschungsstand
Mehr erfahren
Redox-Flow-Batterie
18.01.2021
Digitale Transformation in der Materialwissenschaft
Neue Publikation in „Advanced Materials“ erschienen
Mehr erfahren
Symbolbild
15.01.2021 · Life
Neuer Therapieansatz gegen COVID-19
Partner aus dem deutschlandweiten Bündnis InfectControl vereinen Expertisen
Mehr erfahren
Im Labor werden Zellkulturen pipettiert, die für Experimente mit Erregern benötigt werden.
Banner Special Issue Grafik: MDPI (Basel, Switzerland)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt:

Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie (IOMC)
Humboldtstraße 10
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-48201
Fax
+49 3641 9-48202
Postanschrift:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Zentrum für Angewandte Forschung (ZAF)
Philosophenweg 7
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang