Gruppenbild 2019

Die AG Schubert

Gruppenbild 2019
Foto: Anne Günther/FSU

Wichtiger Hinweis:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich muss mich als Wissenschaftler, Hochschullehrer und Staatsbürger an Sie wenden.

Die aktuelle Lage ist sehr sehr ernst!
Es liegt an uns allen hier etwas zu bewirken - ohne "chinesische Methoden" anzuwenden.

Ich bitte Sie, wirklich Abstand zu halten, maximale Hygiene zu praktizieren, Kontakte zu minimieren, KEINE Corona-Parties zu feiern! Und auch alle Mitbürgerinnen und Mitbürger mitzunehmen und zu überzeugen - ohne maximale Kontrolle.

Italien hatte gestern mehr als 470 Tote und 4.200 Neuinfizierte, bei uns in Deutschland waren es heute über 2.700 Neuinfizierte. Leider werden nun auch bei uns die Todesfälle steigen - nicht nur bei den älteren Mitbürgern.

Der exponentielle Anstieg der Ausbreitung muss schnellstmöglich verlangsamt werden! Jeden Tag, an dem wir nun nicht konsequent genug sind, kostet uns später über eine Woche zur Eindämmung der Infektionsraten (d. h. weiterhin geschlossene Kitas/Schulen, Geschäfte, evtl. Quarantäne).

Bitte helfen Sie ALLE mit, um diese Krise gemeinsam bestmöglich zu bewältigen.

Ihr

Ulrich Schubert

Kunststoffe und Materialien für Medizin, Nachhaltigkeit und Energie

Unser Labor deckt eine Reihe von Forschungsgebieten in den Bereichen organische Synthese, makromolekulare Chemie, supramolekulare Chemie, kombinatorische Forschung, Materialforschung, fortgeschrittene Charakterisierung und Nanowissenschaften ab.

Unsere Mission ist es, Bottom-Up- und Top-Down-Ansätze für funktionelle Materialien von der nanoskopischen bis zur mesoskopischen Längenskala zu verbinden. Kombiniert wird dies mit adressierbaren (intelligenten) Funktionen wie selbstheilenden Systemen und reaktiven Eigenschaften. Anwendung finden diese Technologien in den Bereichen Photonik / Optik sowie in den Life Sciences.

Die AG Schubert ist angesiedelt an der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena und beteiligt sich am Jena Center for Soft Matter (JCSM), dem Center for Energy and Environmental Chemistry Jena (CEEC Jena) und dem Sonderforschungsbereich 1278 PolyTarget.

HIER [pdf 1MB] finden Sie unseren Flyer zum Download.

 "Das geht in Thüringen: Spitzenwissenschaft plus Großfamilie"

Als "Meister der Moleküle" wurde Professor Ulrich S. Schubert in der Kampagne "Das ist Thüringen." vorgestellt. Den kompletten Artikel finden Sie HIER.

Film der Kampagne "Das ist Thüringen." des Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Quelle: WeltN24

Aktuelles

02.04.2020
Corona-Hilfsfonds für Studierende in Not
Spendenaufruf des Fördervereins der Universität Jena
Mehr erfahren
Rettungsring mit dem Schriftzug: Corona Notfonds für Studierende
25.03.2020
Erhöhung der Testkapazitäten für Corona-Verdachtsfälle
Forschende der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Universitätsklinikums Jena finden Alternative zu knappen ...
Mehr erfahren
Pufferlösungen für PCR-Tests
18.03.2020
Forschung auf Spitzenniveau
Prof. Dr. Ulrich S. Schubert auf Platz 1.854 in Liste der weltweit einflussreichsten Wissenschaftler aller Zeiten​
Mehr erfahren
Porträt Prof. Schubert
26.01.2020 · Light
Intelligente Rinderhaltung
Universität Jena an Projekt zur Verbesserung der Gesundheit von Rindern beteiligt
Mehr erfahren
Eine Hochleistungsmilchkuh.
23.01.2020
Standardisierte Testbedingungen zur schnelleren Entwicklung von Solarzellen der dritten Generation
Artikel unter Mitarbeit von Prof. Dr. Ulrich S. Schubert und PD Dr. Harald Hoppe im renommierten Fachblatt "nature energy" ...
Mehr erfahren
Solarzellen unter UV-Licht
21.01.2020
Neue Publikation in „NPG Asia Materials“…
…zu selbstheilenden Polymeren
Mehr erfahren
Eine Frau vor einem Bücherregal

Inhalt

Inhalt

Veranstaltungen

Mikroskopiebild
07. Sep 2020 - 08. Sep 2020
Tagung/Konferenz
Tagung des SFB PolyTarget 2020
Cell Specific Strategies Against Inflammation – Transferring Basic Research into Application
Mikrofon
14. Okt 2020 - 15. Okt 2020
Tagung/Konferenz
Retreat des SFB PolyTarget 2020
14. und 15. Oktober 2020 in Apolda

Kontakt:

Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie (IOMC)
Humboldtstraße 10
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-48201
Fax
+49 3641 9-48202
Postanschrift:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Zentrum für Angewandte Forschung (ZAF)
Philosophenweg 7
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang