Porträt Prof. Schubert

„Pharmapolymere für das 21. Jahrhundert“

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich S. Schubert​
Porträt Prof. Schubert
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Beginn
23. Juli 2021, 16:00 Uhr
Ende
23. Juli 2021, 17:00 Uhr
Veranstaltungsarten
Fachvortrag
Öffentliche Veranstaltung
Ort
Livestream
Veranstaltungssprache
Deutsch
Veranstaltungswebseite
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
ja

Bald Medikamente ohne Nebenwirkungen?

Prof. Ulrich Schubert spricht auf der öffentlichen Sommersitzung über „Pharmapolymere für das 21. Jahrhundert“

Die Coronavirus-Pandemie zeigt mit Macht, wie bedeutend die Entwicklung neuartiger pharmazeutischer Produkte für Deutschland ist. Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen stellt daher auf ihrer öffentlichen Sommersitzung einen Festvortrag in den Mittelpunkt, der bahnbrechende Möglichkeiten der modernen Nanomedizin aufzeigt. Prof. Dr. Ulrich S. Schubert, einer der europaweit meistzitierten Chemiker und Hochschullehrer des Jahre 2019 (Deutscher Hochschulverband / DIE ZEIT), spricht am Freitag, dem 23. Juli 2021, um 16:00 Uhr in der Aula der Universität Göttingen über „Pharmapolymere für das 21. Jahrhundert“.

Innovative Pharmapolymere und Polymer-basierte Nanopartikel sorgen dafür, dass bisher nicht nutzbare Antibiotika und antivirale Substanzen bioverfügbar zu Medikamenten formuliert werden können sowie Wirkstoffe wie in einem Taxi mit GPS gezielt zum Infektionsort gebracht werden und sich nicht mehr unselektiv überall im Körper verbreiten, was zu Nebenwirkungen führt ( ein anschauliches Video dazu finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=t2LpXvvjrmY).

Die Sommersitzung findet als hybride Veranstaltung statt und kann live unter www.adw-goe.de verfolgt werden.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der "Charta der Vielfalt"
  • Logo des "Code of Conduct"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
Zurück zum Seitenanfang