Eine Frau vor einem Bücherregal

Neue Publikation in der Fachbuchreihe „Topics in Current Chemistry Collections“...

… über den Einsatz von stabilen Radikalen in organischen Batterien.
Eine Frau vor einem Bücherregal
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Meldung vom: 21. November 2019, 13:31 Uhr

Organische Stoffe sollen die bisher noch dominierenden metallhaltigen Aktivmaterialien in Batterien und Akkumulatoren ersetzen und so für eine erhöhte Sicherheit und eine verbesserte Umweltbilanz sorgen, aber auch die Konstruktion sehr dünner und mechanisch flexibler Systeme ermöglichen.

Der Beitrag mit dem Titel „High-Power-Density Organic Radical Batteries“, der jüngst als Kapitel des Fachbuches „Electrochemical Energy Storage - Next Generation Battery Concepts“ in der Serie „Topics in Current Chemistry Collections“ erschienen ist, zeigt, wie eine wichtige Klasse solcher organischen Stoffe - stabile organische Radikale - erfolgreich als Aktivmaterialien in Batterien eingesetzt wurden.

Weitere informationen zum Buch finder Sie hier.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang